A A A
Druckversion

Angebote für pflegende Angehörige

Verhinderungspflege In vielen Familien übernehmen Angehörige die Pflege selbst und unterstützen und umsorgen mit vollem Einsatz ihre Pflegebedürftigen ... Wer pflegt, braucht auch Pausen.
Pausen könnten sein:

  • Entspannungskurs
  • zum Sport gehen
  • Sauna
  • In Ruhe zum Arzt gehen
  • Krankengymnastiktermine
  • Friseurtermine
  • einfach mal Freunde treffen
  • ins Kino oder Theater gehen

Wissen Sie, das Sie sich vetreten lassen können, wenn Sie Termine haben oder eine Auszeit brauchen? Ihre Pflegekasse übernimmt die Kosten für diese Verhinderungspflege. Zusätzliches Betreuungsangebot für Demenzkranke und deren Angehörige Füreinander Zeit haben - siehe Demenzbetreuung

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code